Gesundheitsförderung mit Menschen mit Lernschwierigkeiten

Menschen mit Lernschwierigkeiten werden bis zu dreimal häufiger krank als Menschen ohne Behinderungen – oft mit schwerem Verlauf und längerer Krankheitsdauer. Um ihre Gesundheitschancen zu erhöhen, haben der Verband der Ersatzkassen e. V. (vdek) und die Katholische Hochschule für Sozialwesen Berlin (KHSB) eine neue Praxishilfe herausgegeben. Die Publikation stellt die Ergebnisse des KHSB-Forschungsprojektes GESUND! vor und gibt praxistaugliche Materialien an die Hand, mit denen Sie ein gesundheitsförderndes Verhalten anregen können.

Merkmale

FP2G.net
Themenfelder: Inklusion, Forschungsergebnisse, Lebensqualität